Förderverein Stadtpfarrkirche Beelitz e.V.

 

In den letzten Jahrzehnten gab es eine Reihe von Bemühungen, das Kirchengebäude zu sanieren. 1988 bis 1990 versuchte man, notwendig gewordene Sanierungen im Kirchturm durchzuführen. Zwischen 1991 und 1994 gab es weiterhin Bemühungen, das Dach zu sanieren und in den folgenden Jahren auch Anstrengungen hinsichtlich der Südempore. 1996 schließlich konnte auch die Wunderblukapelle in die Sanierungsvorhaben einbezogen werden.

So sind heute der Dachstuhl und der Kirchturm mehr oder weniger saniert.

Bedauerlich aber ist, dass die Stadtpfarrkirche noch immer nicht von ihrem Feuchtigkeitsproblem im Fundamentbereich befreit werden konnte. Vielmehr verschlimmerte sich inzwischen erheblich die Durchfeuchtung der Außenwände. Dadurch ist der Innenraum, aber auch Emporen, Gestühl, Orgel und Kanzel,  in einem schlimmen Zustand.

Der Förderverein Stadtpfarrkirche Beelitz hat sich 2007 mit dem Ziel gegründet, das stadtbildprägende Kirchengebäude dauerhaft zu sanieren. Mitglied des Fördervereins kann jeder werden, ob gläubig oder nicht, dem die Zukunft des Kirchengebäudes am Herzen liegt. Letztlich strebt der Verein eine multifunktionale Nutzung für die Bürger der Stadt und ihre Gäste an.

 

Banner

 

Die Stadtpfarrkirche ist das städtebauliche Zentrum der Stadt Beelitz und prägt in entscheidender Weise das Stadtbild. Darum sollte es Anliegen aller sein, dieses Einzeldenkmal zu erhalten.

Bitte helfen Sie mit, das Gebäude der Stadtpfarrkirche als Kulturdenkmal und Begegnungsstätte für Beelitz zu erhalten.

Werden Sie Mitglied im Förderverein.