Bitte um Spenden

21.04.2010

„Dieser Kirche fehlen Engel“

Wir laden Sie ein …

… uns bei der Erhaltung der Stadtpfarrkirche Beelitz zu unterstützen“

 

Liebe Einwohner von Beelitz, liebe Freunde der Stadt,

es wird Ihre Hilfe gebraucht, um die dringend notwendige und bereits begonnene Renovierung der Stadtpfarrkirche St. Marien - St. Nikolai in Beelitz erfolgreich fortsetzen zu können.

Wie Sie sicherlich wissen, ist die Stadtpfarrkirche seit der Wendezeit immer wieder in Teilabschnitten renoviert worden. Dabei ging es neben Sanierungsarbeiten im Kirchturm um Reparaturen am Dach und um die Sanierung der Wunderblutkapelle. Im Laufe der Jahre hat sich aber gezeigt, dass eine grundlegende Renovierung unvermeidlich geworden ist. Zu diesem Zweck hat sich im April 2007 unser Förderverein gegründet. In ersten Schritten wurde ein Sanierungskonzept erarbeitet und erfolgreich um die erforderlichen Genehmigungen und Fördergelder geworben. Sie haben sicherlich gesehen, dass die Außenhülle gerade saniert wird. Das Grundproblem ist jedoch leider die Feuchtigkeit im Fundamentbereich. Erst wenn unsere Kirche gewissermaßen auf trockenen Füßen steht, ist es sinnvoll mit der Renovierung des Innenraumes zu beginnen. Angesichts der zahlreichen notwendigen Baumaßnahmen zeigt es sich, dass die Fördergelder und kommunalen Unterstützungen nur den derzeitigen Kostenrahmen abdecken, an dem sich der Förderverein gerne mit 10000 € beteiligen würde.

Daher bitten wir Sie um Ihre Unterstützung für die notwendige Erhaltung dieses ortsbildprägenden Gebäudes. Helfen Sie, dass wir das „Gesicht“ unserer Stadt Beelitz retten!  

Jeder Euro hilft!


Förderverein Stadtpfarrkirche Beelitz e.V.

Poststr. 5, 14547 Beelitz

Vereinsregister-Nr.: VR 7009 P

 

Spendenkonto: MBS in Potsdam; Konto 3526019222 • BLZ 16050000; Spenden sind abzugsfähig.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jens Nitschke
Vorsitzender Förderverein
Stadtpfarrkirche Beelitz e.V.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bitte um Spenden